Radfahrer holt Mann von der Leiter

Wasserburg - Ein 56-jähriger Radfahrer wollte am Donnerstag unter einer Leiter hindurchfahren und übersah dabei das Regulierungsband. Durch den Aufprall fiel der 51-Jährige Monteur von der Leiter.

Ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall ereignete sich am 25.11.2010 gegen 13.45 Uhr in Wasserburg am Inn, Rosenheimer Straße. Ein Mann stand auf einer Spreizleiter und wollte ein Verkehrsschild montieren. Ein herannahender 56-jähriger Radfahrer wollte unter dieser Leiter hindurchfahren, übersah jedoch das naturgemäß vorhandene Regulierungsband und stieß dagegen. Durch den Aufprall fiel der 51-Jährige von der Leiter. Dabei ließ er das Schild fallen, das noch einen 60-jährigen Helfer am Kopf traf, der neben der Leiter stand. Beide Männer kamen verletzt ins Krankenhaus Wasserburg. Der Radfahrer, erwartungsgemäß kein Handwerker, blieb unverletzt.

Pressmeldung PI Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser