Radfahrer nach Sturz schwer verletzt

Stephanskirchen - Schwer verletzt hat sich ein 74-jähriger Radfahrer im Ortsteil Baierbach. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Mann alleinbeteiligt zu Sturz.

Ein 74-jähriger Radfahrer aus Stephanskirchen kam im Ortsteil Baierbach alleinbeteiligt zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Der Rentner wurde von einer Besatzung des BRK ins Klinikum Rosenheim verbracht.

Als mögliche Ursache für den Sturz könnten neben einem Fahrfehler auch gesundheitliche Probleme gewesen sein. Fremdverschulden scheidet nach Angaben der Rosenheimer Polizei aus.

Sehr positiv war das Verhalten von Passanten, die dem gestürzten Mann sofort und couragiert zu Hilfe eilten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser