Mit 3,7 Promille vom Radl gestürzt

Altötting - Mit einem unglaublichen Alkoholwert von 3,7 Promille hat sich ein 20-Jähriger in der Sonntagnacht noch auf sein Fahrrad gesetzt. Allerdings hielt er sich nicht lange im Sattel:

Am Sonntag,  4. September, gegen 3.30 Uhr, stürzte ein 20-jähriger Radfahrer auf der Straße vor der Herrenmühle. Grund dürfte seine erhebliche Alkoholisierung von 3,7 Promille gewesen sein.

Nach einer durchgeführten Blutentnahme wurde der unverletzte Radfahrer nach Hause gebracht. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser