Radlader stürzt durch Holzdecke

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Obing - Ein 24-jähriger Landwirt aus Obing wollte am Mittwoch gegen 14.20 Uhr mit seinem Radlader Beton für die Sanierung der Scheune in das Obergeschoss fahren - ein fataler Fehler. **Erstmeldung mit Bildern**

Der Boden bestand aus alten Holzbohlen, die das Gewicht des Radladers und der Ladung nicht mehr trugen. Der Radlader brach durch die Decke und stürzte ca. 3 Meter in die Tiefe. Die Bergung des Verunglückten wurde durch die FFW Obing, mit ca. 15 Mann, durchgeführt. Der vor Ort anwesende Notarzt stellte bei dem 24-jährige Landwirt mittelschwere Verletzungen fest. Er wurde im Anschluss nach der Erstversorgung mit dem BRK Garching in das Krankenhaus Trostberg gebracht. An der Scheune und an dem Radlader entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser