+++ Eilmeldung +++

DNA-Spuren liefern Mann aus

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Radler wehrt sich vehement gegen Blutentnahme

Rosenheim - Ohne Fremdeinwirkung krachte ein betrunkener Radfahrer am Brückenberg in die Leitplanke und verletzte sich. Gegen eine Blutentnahme wehrte er sich nach Kräften.

Am Sonntag, 28. August, befuhr ein 17-jähriger Rosenheimer gegen 23.15 Uhr mit seinem Fahrrad den Brückenberg stadtauswärts. Dabei fuhr er aufgrund seiner Alkoholisierung beim Bergabfahren ohne Fremdeinwirkung in die Leitplanke und verletzte sich im Brustbereich. Die Verletzung wurde im Klinikum Rosenheim versorgt.

Da die eintreffenden Beamten eine starke Alkoholfahne bei dem 17-Jährigen feststellten, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Mit dieser war der Rosenheimer nicht einverstanden. Die Blutentnahme musste mit unmittelbarem Zwang durchgeführt werden.

Den Radfahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser