Vorfahrt missachtet - zwei Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rattenkirchen - Der Fahrer eines VW nahm an einer Kreuzung einem anderen Auto die Vorfahrt. Der folgende Unfall forderte zwei Verletzte.

Der Fahrer eines VW Transporters befuhr am 28. Februar, 15.50 Uhr, die Kreisstraße MÜ38 von Rattenkirchen in südliche Richtung. An deren Ende wollte er den südlichen Anschlussast der B12 geradeaus in Richtung des Weilers Pemberg überqueren. Er hatte hierbei das "Vorfahrt gewähren"-Schild zu beachten. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich übersah er jedoch einen von rechts kommenden Opel Corsa.

Dessen Fahrerin und ihre Beifahrerin wurden bei dem Unfall verletzt und wurden zur weiteren Behandlung ins Klinikum Mühldorf verbracht. Der Corsa war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 7.000 Euro.

Pressebericht Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser