Unfall in Rattenkirchen

Unachtsamkeit führt zu Kollision am "Bürger Berg"

Rattenkirchen - Am Donnerstag fuhr ein 32-Jähriger mit seinem VW Golf einem Ford Transit in Rattenkirchen auf. Verletzt wurde niemand.

Zu einem Auffahrunfall kam es Donnerstag, gegen 8.45 Uhr, an der Einmündung der Kreisstraße MÜ37 in die Bundesstraße B12 bei dem ein Schaden von zirka 2.500 Euro.

Ein 49-jähriger Funktechniker aus Sachsen-Anhalt wollte mit seinem Ford Transit von der "Traumstraße" kommend in die B12 einfahren, musste aber verkehrsbedingt anhalten.

Diesen Umstand bemerkte ein 32-jähriger Waldkraiburger zu spät und fuhr mit seinem VW Golf auf den vor ihm stehenden Transit auf. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen ein Schaden, verletzt wurde aber niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser