Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizeikontrolle bei Rattenkirchen

Autofahrer rauscht mit 177 km/h über die B12

Rattenkirchen/B12 - Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Freitagabend ist ein Autofahrer besonders aufgefallen. Auf ihn kommt nun eine saftige Strafe zu.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Fast zehn Prozent Beanstandungsquote ergab eine Geschwindigkeitsmessung der Polizei am Abend des 14. Junis an der B12 am Friesenhamer Berg in Fahrtrichtung Mühldorf. Von 1.274 gemessenen Fahrzeugen wurden 113 beanstandet.

Der Schnellste war bei erlaubtem Tempo 100 mit 177 km/h gemessen worden. Der Regelsatz des Bußgeldkataloges sieht dafür 600 Euro Geldbuße, zwei Punkte im Fahreignungsregister sowie drei Monate Fahrverbot vor.

Weitere 55 Fahrzeugführer erhalten ebenso einen Bußgeldbescheid, 57 eine Verwarnung mit Verwarnungsgeld.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare