Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Anhänger für 67.000 Euro gestohlen

Raubling - Unbekannte Langfinger haben jetzt in Raubling zugeschlagen: Von einem Firmengelände klauten sie unter anderem einen sündhaft teuren Anhänger.

In der Nacht von Donnerstag, 26.09.2013, auf Freitag, 27.09.2013, zwischen 18.30 Uhr und 6.30 Uhr, begaben sich ein oder mehrere Täter über ein nicht verschlossenes Tor auf ein Gelände im Kapellenweg, auf dem mehrere Firmen untergebracht sind. Bei einer der Firmen wurde von einem Lkw das hintere Kennzeichen RO-HL 301 sowie zwei sich darauf befindliche Alu-Leitern entwendet. Der Beuteschaden beträgt 300 Euro.

An dem Lkw war ein Anhänger mit einer Teleskop-Arbeitsbühne einer Nachbarfirma angebracht, der ebenfalls gestohlen wurde. Es handelt sich dabei um einen silberfarbenen Anhänger des Herstellers Humbaur mit dem Kennzeichen RO-JW 19 und dem Werbeaufdruck „Wick - Immer gut informiert“. Die Arbeitsbühne (Kran) ist von dem Hersteller Goldlift und hat die Farbe rot. Darauf steht in gelber Aufschrift „Wick Heizungsbau“. Der Wert des Anhängers beträgt 67.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Brannenburg unter der Telefonnummer 08034/90680 entgegen.

Pressemeldung Polizei Brannenburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare