Reh ausgewichen und gegen Wildwechsel-Schild geprallt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Raubling - Kurios: Weil ein 18-jähriger Autofahrer einem Reh auswich, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte ausgerechnet gegen ein Wildwechsel-Verkehrszeichen.

Am Samstag, 21. Dezember, gegen 2.50 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Autofahrer aus dem Gemeindegebiet mit seinem Fahrzeug aus Raubling kommend die Brücke über die Autobahn in Richtung Nicklheim. Kurz nach der Brücke wich er einem Reh aus, kam dabei von der Fahrbahn ab und prallte kurioserweise ausgerechnet gegen ein Wildwechsel-Verkehrszeichen.

Der Fahrzeugführer blieb dabei unverletzt, der Sachschaden am Kraftfahrzeug beträgt 250 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser