"Vollgekifft" auf Kufsteiner Straße unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Raubling - Bei einer Routine-Kontrolle bewiesen die Polizisten wieder einmal den richtigen Riecher. Es wurde ein junger Mann aus dem Verkehr gezogen:

Am Donnerstag, den 8. Januar, wurde gegen 15.45 Uhr in der Kufsteiner Straße im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein 21-jähriger Autofahrer aus dem südlichen Landkreis kontrolliert. Dabei konnten von den Beamten der Polizeiinspektion Brannenburg augenscheinliche Merkmale für einen Drogenkonsum festgestellt werden.

In einem Gespräch mit dem Verkehrsteilnehmer erfuhren sie, dass dieser erst kürzlich Cannabis konsumierte. Da der daraufhin durchgeführte Drogenvortest ein positives Ergebnis aufwies, wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme vorgenommen. Den jungen Mann erwartet nun ein Bußgeldverfahren in Höhe von 500 bis 1500 Euro und ein Fahrverbot von ein bis drei Monaten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser