Mit 1,7 Promille am Steuer eines Lkw

Raubling - Ein 42-jähriger Lkw-Fahrer wurde am Dienstagabend betrunken am Steuer erwischt. Sein Führerschein ist jetzt weg und ihn erwartet auch eine Anzeige!

Am vergangenen Dienstag, gegen 21.40 Uhr, wurde ein 42-jähriger Lkw-Fahrer aus dem südlichen Landkreis im Ortsteil Kirchdorf einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei nahmen die Beamten der Polizeiinspektion Brannenburg bei dem Mann starken Alkoholgeruch wahr. Da der daraufhin durchgeführte Alkotest einen Wert von 1,7 Promille ergab, wurde bei dem Verkehrsteilnehmer eine Blutentnahme vorgenommen und der Führerschein sichergestellt.

Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser