Hund reißt Reh am Grafensee

Raubling - Am Grafensee in Reischenhart wurde am Dienstag ein totes Reh aufgefunden. Vermutlich war das Tier von einem Hund angefallen worden. Wer kann Hinweise geben?

Am Nachmittag des 10. November wurde in der Nähe des Grafensees in Reischenhart ein totes Reh aufgefunden. Anhand der Spuren konnte zweifelsohne festgestellt werden, dass der junge Rehbock von einem oder mehreren Hunden gerissen wurde. Die Polizei Brannenburg und der Pächter des Jagdreviers Reischenhart bitten nun um Hinweise aus der Bevölkerung unter Telefon 08034/9068-0. Wem ist in der Nähe des Grafensees ein freilaufender Hund aufgefallen bzw. wer kann Hinweise auf den Halter des Hundes geben?

Pressemeldung Polizei Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser