Einbruchsbeute war unter Zweigen versteckt

Raubling - Nach einer Einbruchsserie im Oktober sind nun einige Beutestücke wieder aufgetaucht. Ein ehrlicher Finder entdeckte diese kurioserweise auf einem kleinen Parkplatz:

Im Oktober des Jahres 2014 ereigneten sich zahlreiche Wohnungseinbrüche im Gemeindebereich Raubling, mit Schwerpunkt im Ortsteil Redenfelden. Hauptsächlich wurde bei diesen Diebstählen Schmuck entwendet.

Unweit der Tatorte fand zwischenzeitlich ein Autofahrer während einer Rast auf einem kleinen Parkplatz unter Zweigen versteckt Schmuck auf. Einige dieser Schmuckstücke wurden von den Geschädigten aus diesen Einbrüchen als ihr Eigentum wiedererkannt. Zwei Ketten, eine Taschenuhr, Modeschmuck und zahlreiche Manschettenknöpfe konnten bisher jedoch keiner Straftat zugeordnet werden.

Personen, die den Verlust ihrer abhanden gekommenen Schmuckstücke noch nicht bei der Polizei zur Anzeige gebracht haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Brannenburg unter der Telefonnummer 08034/9068-0 zu melden.

Pressemeldung Polizei Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser