Alkohol-Test bringt Gewissheit

Mit über zwei Promille durch Raubling gefahren

Raubling - Nach einem Hinweis auf einen betrunkenen Autofahrer stattete die Polizei dem Halter des betreffenden Wagens einen ziemlich unerfreulichen Besuch ab. Der Promille-Wert war ziemlich hoch:

Am Montag, den 16. November, gegen 20 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Brannenburg über einen angeblich betrunkenen Autofahrer verständigt. Bei einer Halternachschau durch Beamte der Polizeiinspektion Brannenburg konnte der Autofahrer angetroffen werden.

Es handelte sich um einen 50-jährigen Mann aus dem südlichen Landkreis. Ein vorgenommener Alkoholtest ergab einen Wert von über 2,2 Promille. Aus diesem Grund wurde der Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme vorgenommen. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemeldung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser