Sparfuchs des Monats:

Nur 600 Euro Lohn - für Audi TT reicht´s!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Raubling - Die Schleierfahnder haben am Montagnachmittag einen rumänischen Audi-TT-Fahrer angehalten - und erfuhren dabei Erstaunliches über sparsame Lebensführung.

Der 37jährige Fahrer des Sportwagens, ein rumänischer Gastwirt mit Wohnsitz in Italien, war nicht nur im Besitz des Audi TT, sondern führte noch mehrere teuere Smartphone und Bargeld in beträchtlicher Höhe mit sich. Seinen Angaben zufolge gelang ihm dieser Wohnstand mit einem monatlichen Einkommen nach Steuern von 600 €.

Sparsamkeit bei den Lebenshaltungskosten wurden als Erklärung angeführt. So kaufte er in Rumänien vor einem Monat für 100 Euro eines der Smartphones, welches in Deutschland sicher das Fünffache kosten würde. Dass es vor drei Monaten in Norddeutschland gestohlen worden war, erstaunte den Sparfuchs - irgendwie. Die Polizeifahnder stellten die Smartphones sicher und vernahmen den Sparfuchs wegen des Verdachtes der Hehlerei.

Pressemeldung Polizeiinspektion Fahndung Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser