Rosenheimer Schleierfahndung

Diebesgut im Wert von 4000 Euro sichergestellt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Raubling - Am Montagnachmittag sind durch die Rosenheimer Schleierfahnder hochwertige Kleidungsstücke und Parfüms in einem Audi A4 sichergestellt worden.

Zwei 24-jährige rumänische Staatsangehörigen fuhren mit ihrem Auto am Montagnachmittag von der Inntalautobahn auf die Autobahn Salzburg-München, als sie gegen 14.15 Uhr von den Beamten der Polizeiinspektion Fahndung Rosenheim für eine Kontrolle aus dem fließenden Verkehr gezogen wurden.

Die Überprüfung des Fahrzeugs, ein Audi A4 mit rumänischer Zulassung, förderte zahlreiche hochwertige Kleidungsstücke, unter anderem verschiedene Jeans und T-Shirts, sowie Parfüms verschiedener Marken im Gesamtwert von rund 4000 Euro zu Tage. Da die Herkunft der Gegenstände durch die beiden Männer nicht schlüssig zu erläutern war, wurden sie vorläufig festgenommen und zur weiteren Sachbearbeitung der Kriminalpolizei übergeben.

Das Fachkommissariat Grenze der Kriminalpolizei Rosenheim hat die weiteren Ermittlungen zur Herkunft der sichergestellten Ware übernommen. Nach den bisherigen Erkenntnissen dürfte zumindest ein Teil der hochwertigen Kleidungsstücke in Österreich entwendet worden sein. Auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft München werden die beiden Tatverdächtigen im Laufe des heutigen Tages dem zuständige Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser