Unfall in Raubling

Sturzbetrunken gegen Betonpfeiler gekracht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Raubling - In der St.-Nikolaus-Straße hat es gekracht. Eine betrunkene 56-Jährige flog aus der Kurve und krachte gegen einen Pfeiler. Der Promillewert war besorgniserregend:

Eine 56-jährige Frau aus dem südlichen Landkreis fuhr mit ihrem Pkw am Freitag, den 1. Mai gegen 21 Uhr, von der Prinzregentenstraße kommend nach Pfraundorf. In der St.-Nikolaus-Straße, welche rechtskurvig verläuft, kam die Fahrzeuglenkerin nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Betonzaunpfeiler.

Da die Beamten der Polizeiinspektion Brannenburg bei der Unfallaufnahme deutlichen Alkoholgeruch bei der Frau feststellten, wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der einen Wert von über 2,6 Promille ergab. Daraufhin wurde der Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet.

Die Autofahrerin erlitt bei dem Unfall Prellungen am linken Arm. Nach kurzer Erstversorgung wurde sie durch den Rettungsdienst ins Rosenheimer Klinikum gebracht. Das Fahrzeug, das nicht mehr fahrbereit war, musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt insgesamt 3.500 Euro. Die Frau erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs unter Alkoholeinfluss.

 Pressemeldung der Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser