Am 4. Oktober am Raublinger Bahnhof

Unbekannter fährt Audi an und begeht Unfallflucht

Raubling - Am Mittwoch, den 4. Oktober wurde ein geparkter Audi vor dem Raublinger Bahnhof an der hinteren Stoßstange angefahren. Der Täter machte sich unerkannt aus dem Staub:

Am Mittwoch, den 4. Oktober in der Zeit von 6.15 bis 16.40 Uhr parkte ein weißer Audi A4 am Parkplatz des Bahnhofs Raubling. Er stand hierbei auf Höhe der Bahnhofstraße 19 auf dem „Längsparkerstreifen“ als zweites Fahrzeug geparkt. 

Ein bislang unbekannte Täter fuhr dem besagten Audi gegen die hintere Stoßstange und setzte anschließend seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinter dem Audi stand ein dunkler Ford. Auf Grund der Parksituation käme auch dieser als Verursacherfahrzeug in Betracht.

Die Polizeiinspektion Brannenburg bittet um Hinweise zum Unfallhergang bzw. Verursacherfahrzeug unter 08034/9068-0.

Pressemeldung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Pleul

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser