Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ehemalige Marihuana-Plantagen aufgespürt

Mühldorf - Ermittlungen der Kripo Mühldorf im Rauschgiftmilieu führten nun auf die Fährte eines privaten Marihuana-Anbaus.

Eine 19-Jährige aus dem Landkreis Mühldorf geriet jüngst ins Visier der Rauschgiftermittler der Kripo Mühldorf.

Der Vollzug eines Durchsuchungsbeschlusses für eine Privatwohnung in einer Gemeinde im südlichen Landkreis Mühldorf zog nun weitere Ermittlungen nach sich. Die damals 16-Jährige soll nach bisherigen Ermittlungsstand in den Jahren 2006 und 2007 den Anbau und die Verarbeitung von Cannabispflanzen forciert haben.

Mehr als zehn große Müllsäcke voll Pflanzen sollen dabei geerntet, verarbeitet und verkauft worden sein. Nun werden die weiteren Hintergründe, wie die damaligen Abnehmer, näher beleuchtet.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Kommentare