Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizeistation Haag i. Obb

Lenkrad verrissen - Renault fährt Nadelbaum um

Rechtmehring - Als ein Autofahrer bei einer Waldweg-Einmündung die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, stieß er mit diesem gegen einen Baum. Die Feuerwehr war im Einsatz:

Am Donnerstag, den 20. Dezember verlor ein 21-jähriger Eiselfinger gegen 7.10 Uhr die Kontrolle über seinem Renault Clio, als er aus Richtung Soyen kam und die Gemeindeverbindungsstraße östlich der B15 in südwestliche Richtung befuhr. 

Er verriss die Lenkung und stieß in Fahrtrichtung bei einer Waldweg-Einmündung in Rechtmehring gegen einen Nadelbaum, der dabei umknickte. An dem Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 5.000 Euro

Der 21-Jährige sowie sein 41-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Vor Ort waren sieben Einsatzkräfte der FFW Allmannsau mit einem Fahrzeug im Einsatz.

Pressemeldung der Polizeistation Haag i. Obb

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare