Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Raser halten Polizei auf Trab

Reichertsheim - Bei einer Kontrolle auf der B12 hatte die Polizei alle Hände voll zu Tun: 57 Autofahrer wurden geblitzt. Der "Rekordhalter" fuhr fast doppelt so schnell wie erlaubt.

Eine Geschwindigkeitsmessung wurde am Dienstagvormittag auf der B12 im Gemeindebereich von Reichertsheim, wo die Geschwindigkeit auf 80 km/h beschränkt ist, durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 57 Fahrzeuglenker wegen Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit beanstandet.

In 48 Fällen führt dies für die Fahrer zu einer Verwarnung von 35 €, in neun Fällen wird Anzeige erstattet mit der Folge eines Bußgeldbescheids und Punkten in Flensburg. In zwei Fällen wird auch ein Fahrverbot ausgesprochen.

Der Schnellste fuhr anstelle der erlaubten 80 km/h mit 140 km/h durch die Meßstelle, was für den Fahrer ein Bußgeld in Höhe von 240 Euro, vier Punkte und ein einmonatiges Fahrverbot zur Folge haben wird!

Pressemitteilung Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare