Radarkontrollen zwischen Ramsau und Haag

"Spitzenreiter" rauscht mit 156 Sachen durch Messstelle

Reichertsheim - Eine Geschwindigkeitsmessung wurde am Freitagabend und in der Nacht auf Samstag auf der B12 zwischen Ramsau und Haag durchgeführt. 

Von 533 gemessenen Fahrzeugen waren insgesamt 44 zu schnell unterwegs. 24 dieser Fahrzeuglenker werden verwarnt, gegen 20 wird eine Bußgeldanzeige erstattet. 

Das schnellste Fahrzeug fuhr mit 156 km/h durch die Messstelle. Dies wird für den Fahrer ein Bußgeld in Höhe von 240 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot zur Folge haben.

Pressemeldung PST Haag

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser