Reifen verursacht Verkehrsunfall

Rosenheim - Das Fahrzeug einer 28-Jährigen kollidierte mit dem Fahrzeugreifen eines Pkw, der ihr von der Gegenfahrspur entgegenkam. Die Polizeiinspektion Rosenheim bittet um Hinweise.

Am 11. Januar 2011 gegen 18 Uhr befuhr eine 28-jährige Rosenheimerin mit ihrem Pkw, einem Skoda Fabia, die Miesbacherstraße in Fahrtrichtung Rosenheim. Als sie die Innbrücke erreichte, kollidierte ihr Fahrzeug mit einem Fahrzeugreifen, der ihr von der Gegenfahrspur aus entgegenkam.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro. Bei dem Reifen, im Durchmesser ca. 40 cm, handelt es sich wahrscheinlich um einen Anhängerreifen oder ähnliches. Der Besitzer des Reifens bzw. das dazugehörige Fahrzeug konnte bislang nicht ermittelt werden. Die Polizei Rosenheim bittet nun um Hinweise, welche zur Ermittlung des Fahrzeuges führen.

Zeugen werden gebeten, sich unter folgender Nummer bei der Polizei Rosenheim zu melden 08031 / 200-0.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser