Mofafahrer (46) fällt mit über drei Promille um

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reischach - Viel zu tief ins Glas geguckt: Am helllichten Vormittag war ein Mofafahrer derart betrunken, dass er beim Parken samt seinem Gefährt umfiel und gegen ein Auto krachte.

Am Donnerstag, den 28. Mai, gegen 9 Uhr, fuhr ein 46-jähriger Erlbacher mit seinem Mofa auf der Kreisstraße AÖ11 nach Reischach. Als er auf einem Parkplatz an der Erlbacher Straße sein Mofa abstellte, fiel er auf Grund seiner Alkoholisierung samt seinem Fahrzeug um und stieß dabei gegen ein geparktes Fahrzeug, das dabei leicht beschädigt wurde.

Der Mofafahrer verletzte sich nicht. Eine Alkoholüberprüfung ergab bei ihm einen Wert von rund 3,25 Promille, woraufhin eine Blutentnahme erfolgte. Er wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser