Auf der B588 bei Fuchshub 

Missglücktes Überholmanöver: Motorradfahrerin verletzt 

Reischach - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag auf Höhe Fuchshub. Durch ein misslungenes Überholmanöver wurde eine Motorradfahrerin mittelschwer verletzt. 

Eine 40-jährige Motorradfahrerin aus Mitterskirchen wurde am Samstag gegen 16:15 Uhr nach einem misslungenen Überholmanöver zwischen Reischach und Mitterskirchen auf Höhe Fuchshub mittelschwer verletzt.

Die Motorradfahrerin wollte trotz Überholverbot einen vor ihr fahrenden BMW, der von einem 26-jährigen Reischacher gelenkt wurde, überholen und übersah dabei dessen Absicht, nach links abzubiegen. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. 

Infolge dessen stürzte die Motorradfahrerin, verletzte sich dabei mittelschwer und musste durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Die B588 musste zur Unfallaufnahme für ca. 30 Minuten halbseitig gesperrt werden. Die Verkehrslenkung wurde durch die Feuerwehr Reischach durchgeführt. 

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser