Reise am Rasthof beendet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Samerberg - Für einen 40-jährigen Rumänen war die Reise auf der A8 am Samerberg zu Ende. Er wollte eigentlich mit dem Auto Richtung München fahren, als er am Samstagnachmittag kontrolliert wurde.

Die Beamten fanden mit Hilfe des Polizei-Computers heraus, dass der Mann von der Staatsanwaltschaft Osnabrück mit Haftbefehl gesucht wurde. Das Amtsgericht Meppen hatte gegen ihn bereits im Juli 2009 wegen Straßenverkehrsgefährdung und fahrlässiger Körperverletzung sowie unerlaubtem Entfernen vom Unfallort einen Strafbefehl erlassen. Er wurde damals zu einer Geldstrafe von 453 Euro einschließlich Verfahrenskosten verurteilt. Da der rumänische Staatsangehörige nun die geforderte Summe nicht aufbringen konnte, musste er ersatzweise eine Freiheitsstrafe antreten. Für die nächsten 60 Tage darf er die Justizvollzugsanstalt Bernau als seine Unterkunft betrachten.

Pressemitteilung Bundespolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser