27-jährige Amerangerin hatte Glück

Lkw verliert Schraubenzwinge auf der Straße - Auto beschädigt

Reitmehring - Viel Glück hatte heute eine 27-Jährige Autofahrerin aus dem Gemeindebereich Amerang, als sie gegen 14 Uhr die B304 ostwärts von Reitmehring kommend in Richtung Obing befuhr.

Die Meldung im Wortlaut:


Kurz vor der Innbrücke, in etwa auf Höhe der dortigen Parkbucht, verlor ein entgegenkommender Lkw von der Ladefläche eine gusseiserne Schraubenzwinge, die direkt vor das Auto auf die Straße fiel.

Die Autofahrerin konnte nicht mehr ausweichen und überfuhr die Schraubenzwinge. Dabei wurde der Unterboden beschädigt. Der Lkw-Fahrer fuhr ohne anzuhalten weiter. Ob er den Verlust allerdings gemerkt hat, ist fraglich.


Weder die Autofahrerin noch ihre Beifahrerin wurden dabei verletzt. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Lkw machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wasserburg (08071-91770) zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare