69-jähriger Rennradler schwer verletzt

Neuötting - Mit schweren Verletzungen wurde ein Rennradfahrer von der Staatsstraße 2550 ins Klinikum Altötting gebracht. Wie es dazu kam:

Am Sonntag, 13. November, bog ein 38-jähriger Aufofahrer gegen 14.10 Uhr von der Ausschleifung der Staatsstraße 2550, aus Richtung Marktl kommend, nach rechts auf die Bahnhofstraße (Staatsstraße 2107) ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines von links auf dem Radweg aus Richtung Kreisklinikum kommenden 69-jährigen Rennradfahrer.

Auf Grund des Zusammenstoßes stürzte der Radfahrer und verletzte sich dabei schwer. Mit dem Sanka wurde er ins Kreisklinikum Altötting verbracht. Es entstand ein Schaden von etwa 200 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser