Unangeschnallt in Mauer gekracht

Riedering - Eine 19-Jährige aus dem Landkreis Rosenheim ist in der Nacht zu Freitag bei Pietzenberg in eine Mauer gekracht. Sie war nicht angeschnallt.

Eine 19-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis Rosenheim befuhr die Kreisstraße zwischen Riedering und Rimsting.

In einer Kurve, etwa Höhe Pietzenberg, krachte die Fahrerin wegen überhöhter Geschwindigkeit und nasser Fahrbahn in eine Stützmauer.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden von mehreren tauschen Euro, die Lenkerin wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Prien verbracht.

An der Unfallstelle wurde festgestellt, dass die Fahrerin nicht angegurtet war. Im Rückhaltesystem wurde ein sogenannter "Gurtstecker" festgestellt, damit entsprechende Warnsignale nicht ertönen. Dem Fahrzeugsystem wird so vorgetäuscht, dass der Fahrer angeschnallt sei.

Pressebericht Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser