Alkoholfahrt endet mit Verkehrsunfall

Betrunkener rammt 47-jährige Eggstätterin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Riedering - Die Fahrt eines 34-jährigen Riederingers endete in der Nacht von Donnerstag auf Freitag mit Führerscheinentzug und einer empfindlichen Geldstrafe.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag gegen 23.00 Uhr ereignete sich in Riedering, im Bereich Anisag, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Ersten Ermittlungen zufolge kam ein 34-jähriger Riederinger in einer Rechtskurve zu weit nach links und kollidierte mit dem Fahrzeug einer 47-jährigen Eggstätterin. Bei der Unfallaufnahme nahmen die Beamten beim Verursacher eindeutigen Alkoholgeruch wahr. Ein Atemalkoholtest erbrachte zudem einen Wert von über einem Promille.

Aufgrund dieser Alkoholisierung wird gegen den Verursacher ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Es wurde noch an der Unfallstelle der Führerschein sichergestellt und anschließend eine Blutentnahme durchgeführt.

Der alkoholisierte Unfallfahrer muss nun mit einem Fahrerlaubnisentzug von mehreren Monaten sowie einer empfindlichen Geldstrafe rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser