Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Entenfamilie wurde zur Diebesbeute

Riedering - Ein Rasenmäher, ein Rasenmäherbulldog und eine Entenfamilie - das ist die Ausbeute eines Diebes, der sich auf einem Gärtnereigelände in Riedering zu schaffen machte.

Am 10. Mai meldete ein 56-jähriger Riederinger bei der Polizeiinspektion Rosenheim den Diebstahl eines Rasenmähers, eines Rasenmäherbulldogs und einer Entenfamilie. Die Rasenmäher standen auf dem Gärtnereigelände des Geschädigten. Die Entenfamilie befand sich ebenfalls auf dem Gelände, war allerdings im Stall eingesperrt, aus welchem sie selbst nicht herauskommen hätte können. Hinweise auf einen Täter konnten keine festgestellt werden. Deshalb werden Zeugen gesucht, die sich bitte unter der 08031/2000 bei der Rosenheimer Polizei melden können.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare