Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einbrecher entwischen Polizei nur knapp

Rohrdorf - Zwei unbekannte Einbrecher haben am Samstagabend ein Bürogebäude in Lauterbach heimgesucht. Die Polizei verpasste die Einbrecher nur knapp.

Am 21. Dezember, gegen 21.20 Uhr, drangen in Lauterbach unbekannte Täter in ein Bürogebäude einer Firma in der Walchenseestraße ein.

Ein Anlieger, der zu diesem Zeitpunkt mit seinem Pkw an dem Gebäude vorbeifuhr, bemerkte zwei Personen mit Stirnlampen im Inneren des Hauses. Diese stiegen vermutlich über das Balkongeländer und verschafften sich durch die Balkontüre, die mittels Schraubenzieher oder Stemmeisen aufgebrochen wurde, Zutritt zum Büro.

Beim Eintreffen der Polizei waren die Täter jedoch schon verschwunden. Die Diebe entwendeten eine orange Metallkassette mit circa 1000 Euro Inhalt sowie eine EC-Karte.

Bei sachdienlichen Hinweisen wird um Mitteilung an die Polizeiinspektion Brannenburg unter der Telefonnummer 08034/90680 gebeten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare