Steckdose defekt: Lagerraum brennt ab!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rohrdorf - Eine Mehrfachsteckdose entzündete sich in einem Lagerraum, wodurch umstehende Kartons Feuer fingen. Es entstand Sachschaden in fünfstelligem Bereich.

Am 17. Januar, gegen 10.15 Uhr, gab es im Gemeindebereich Rohrdorf einen Brand aufgrund eines technischen Defekts. Eine Mehrfachsteckdose war dafür verantwortlich, dass ein Lagerraum eines Mehrfamilienhauses beinahe völlig ausbrannte. Aus unbekannten Gründen entzündete sie sich und schmorte in sich zusammen. Es kam zu einem Schwelbrand. Hierdurch wurden mehrere Pappkartons entzündet.

Nur durch die insgesamt 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr Rohrdorf konnte der Brand im Keim erstickt und ein Ausbrennen des Lagerraumes verhindert werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Verletzt wurde durch den Zwischenfall aber niemand.

Pressemeldung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser