A8: Lkw-Fahrer unter Drogen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rohrdorf - In starken Schlangenlinien war am Sonntag ein slowenischer Lkw-Fahrer auf der A8 unterwegs. Ein Drogentest verlief positiv.

Am Sonntag, 10. März, gegen 21.30 Uhr, fiel einem Verkehrsteilnehmer ein Lkw auf, der auf der A8 in Richtung München, auf Höhe Bernau, in starken Schlangenlinien unterwegs war. Der 31-jährige slowenische Fahrer konnte kurz darauf von einer Streife der Verkehrspolizei Rosenheim an der Rastanlage Samerberg festgestellt werden.

Der Lkw-Fahrer machte bei der Kontrolle einen völlig überdrehten und konfusen Eindruck. Nachdem der Alkoholtest negativ ausfiel, wurde ein Drogentest vorgenommen, der schnell eine Erklärung für sein auffälliges Verhalten brachte. Der Mann stand offensichtlich stark unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Wie er später einräumte, hatte er angeblich opiathaltige Medikamente zur Schmerzlinderung zu sich genommen.

Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Fahren unter Drogeneinfluss eingeleitet.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser