Streife der Verkehrspolizei Rosenheim

Schlangenlinien gefahren: Frau (47) hat 1,5 Promille

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rohrdorf - Die Polizei konnte am Sonntag eine 47-jährige Fahrerin aus dem Straßenverkehr ziehen und einen erhöhten Promille Wert feststellen.

Am späteren Sonntagabend fiel einer Streife der Polizeiinspektion Fahndung ein in starken Schlangenlinien fahrendes Fahrzeug auf. Dieses fuhr zunächst auf der Staatsstraße zwischen Thansau und Rohrdorf. An der Anschlussstelle Rohrdorf ging die unsichere Fahrt weiter auf die A8 Richtung Salzburg.

Kurz darauf wurde das Fahrzeug an der Tank- und Rastanlage Samerberg-Süd angehalten und kontrolliert. Am Steuer saß eine 47-jährige Frau aus dem südlichen Landkreis Rosenheim, die kontrollierenden Beamten stellten bei der Fahrzeuglenkerin Alkoholgeruch fest. 

Der anschließend durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, die Fahrerin zur Dienststelle mitgenommen. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet, darüber hinaus der Führerschein sichergestellt. Auf diesen wird die 47-jährige wohl für längere Zeit verzichten müssen, außerdem hat sie mit einer empfindlichen Geldstrafe zu rechnen.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser