Rohrdorfer nach Schlägerei im Krankenhaus

+

Rosenheim - Mindestens vier junge Männer sind in der Nacht zum Samstag in einer Disco in der Samerstraße aneinander geraten. Einer der Streithähne wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Bei einer Schlägerei in der Nacht zum Samstag, 19.06.2010, wurde ein junger Mann aus Rohrdorf schwer verletzt. Zwei Männer wurden festgenommen.

Die Schlägerei trug sich in einer Diskothek in der Samerstraße zu. Dort waren gegen 1 Uhr mindestens vier Männer in Streit geraten. Im Verlauf der Auseinandersetzung kam es auch zu wechselseitigen Körperverletzungen.

Ein junger Mann aus Rohrdorf erlitt bei dem Streit schwere Verletzungen im Kopf- und Halsbereich. Stark aus Schnittwunden blutend wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Zwei Beteiligte der Schlägerei, unter ihnen der mutmaßliche Haupttäter, ergriffen die Flucht.

Im Rahmen einer Fahndung konnten beide Personen jedoch in den frühen Morgenstunden ermittelt und festgenommen werden. Der Polizei liegen derzeit noch keine gesicherten Erkenntnisse über den Tathergang vor.

Die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim und die Staatsanwaltschaft Traunstein, Zweigstelle Rosenheim, führen hier die Ermittlungen. Zeugen der Tat werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08031 / 2000 zu melden.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser