Rollerfahrer flüchtet vor Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Beim Anblick einer Polizeikontrolle flüchtete ein Rollerfahrer in der Nacht mit seinem Sozius in den Salingarten. Der Streifenwagen nahm die Verfolgung auf.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 3.30 Uhr, wollte eine Zivilstreife der Bundespolizei einen Rollerfahrer auf der Kufsteiner Straße einer Verkehrskontrolle unterziehen. Als dieser die Polizei bemerkte, flüchtete er zunächst mit seinem Sozius in den Salingarten. Der Streifenwagen nahm die Verfolgung auf. Dem Rollerfahrer gelang es vorerst, unerkannt zu entkommen. Kurze Zeit später wurden zwei Fußgänger, die aus einem Hinterhof kamen und aufgrund ihrer auffälligen Figur auf die Beschreibung der beiden Flüchtigen passten, am Bahnhof Rosenheim angehalten und kontrolliert. Nach anfänglichem Leugnen räumte der 21-jährige Rosenheimer ein, den Roller gesteuert zu haben und keine Fahrerlaubnis zu besitzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser