Rollerfahrer schwer verletzt

Brannenburg - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Sonntag in Brannenburg ereignet. Ein 48-jähriger Rollerfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Eine 36-jährige Autofahrerin aus Kolbermoor fuhr auf der Kreisstraße RO46 und übersah beim Linksabbiegen den entgegenkommenden Rollerfahrer. Mit schweren Verletzungen wurde der 48-Jährige ins Klinikum Großhadern geflogen.

Die Autofahrerin erlitt einen Schock und musste vor Ort ebenfalls behandelt werden.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter eingeschalten.

Die Kreisstraße musste für insgesamt 3,5 Stunden komplett gesperrt werden.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser