Eigentümer soll sich melden

Ehrlicher Finder: Bub (11) bringt Geld zur Rosenheimer Polizei

Rosenheim - Glück im Unglück: Ein Unbekannter verlor in Rosenheim einen zweistelligen Geldbetrag. Der Finder, ein 11-jähriger Junge, stellte sich als grundehrlicher Mensch heraus und meldete den Fund der Polizei. Diese sucht nun nach dem Eigentümer.

Ein elfjähriger Junge aus Rosenheim fand im Stadtgebiet einen Geldbetrag im zweistelligen Bereich. Der ehrliche Finder meldete dies sofort telefonisch bei der Polizei und brachte den Fund am nächsten Morgen zur Polizeiinspektion Rosenheim. 

Der Verlierer wird gebeten, sich mit Angaben zu genauem Betrag und Verlustort unter der Telefonnummer 08031-2002200 bei der Polizeiinspektion Rosenheim zu melden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Lino Mirgeler

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser