15-Jähriger stürzt mit Rad und tickt dann aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die Polizei hat am Freitagabend beobachtet, wie ein Jugendlicher mehrfach von seinem Fahrrad stürzte. Als sie ihn ansprachen, ging es mit dem 15-Jährigen durch.

Ein 15-jähriger Rosenheimer mit seinem Fahrrad beschäftigte die Polizeiinspektion Rosenheim am frühen Freitagabend. Der Jugendliche wurde im Bereich der Münchener Str. von den Beschäftigten der Sicherheitswacht dabei beobachtet, wie er mehrmals mit seinem Rad stürzte, weshalb der von der Sicherheitswacht angesprochen wurde. Die hinzugezogene Streifenbesatzung der Polizeiinspektion sah den 15-Jährigen am Boden liegend im Bereich vom Atrium.

Nachdem er angesprochen wurde, tickte der junge Mann vollkommen aus. Da er weder seine Personalien nannte und keinerlei Angaben zu den Vorfällen machte und sich uneinsichtig zeigte, wurde er schließlich zur Dienststelle gebracht. Dort konnten schließlich seine Personalien festgestellt und die Ursache für seine Stürze festgestellt werden. Ein Alkotest ergab einen Wert von über einer Promille. Nach Beendigung aller Maßnahmen wurde der Jugendliche in die Obhut seiner Mutter übergeben.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser