Ohne Führerschein, ohne Helm und betrunken

Rosenheim - Er wollte "nur eine kleine Spritztour" machen: Ein 17-Jähriger fuhr jedoch direkt in die Arme der Polizei, die beinahe ein Promille bei ihm feststellte.

Ein 17-Jähriger fuhr ohne Führerschein, ohne Helm und betrunken mit dem Roller eines Freundes in der Nacht auf Freitag durch Rosenheim und dabei genau in die Arme der Polizei. Nachdem den Beamten bei der Kontrolle eine starke Alkoholfahne entgegenschlug, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Das Ergebnis lag bei knapp einem Promille. Weiter gab der junge Mann zu, keinen Führerschein zu besitzen und nur eine kleine Spritztour mit dem Roller des Freundes gemacht zu haben.

Auch den Freund erwartet deshalb ein Strafverfahren wegen Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser