Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

18-jähriger Rosenheimer

Auf Mangfallbrücke angefahren - Fahrer auf der Flucht!

Rosenheim - Um 5.30 Uhr wurde am Donnerstagmorgen ein junger Rosenheimer (18) auf der Mangfallbrücke von einem Auto angefahren. Der Fahrer ist flüchtig.

Am Donnerstag, den 14. Januar ereignete sich in den frühen Morgenstunden im Berufsverkehr gegen 05:30 Uhr eine Verkehrsunfallflucht auf der Mangfallbrücke in der Innstraße. 

Ein 18-jähriger Rosenheimer überquerte zu Fuß die Innstraße auf der Mangfallbrücke und wurde dabei von einem Auto erfasst. Der Wagen entfernte sich sofort von der Unfallstelle und flüchtete in Richtung stadteinwärts. 

Bislang sind keine Hinweise zu dem Fluchtfahrzeug bekannt. Der Fußgänger wurde mit einer Kopfverletzung sowie einer Beinverletzung ins Klinikum Rosenheim verbracht. 

Die Polizeiinspektion Rosenheim bittet nun Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben und Hinweise zum dem flüchtenden Pkw bzw. Fahrer geben können, sich unter Telefonnummer 08031/200-0 zu melden. 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare