24-Jährige von Polizei in Innenstadt gestoppt:

Ohne Helm und Führerschein unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Eine 24-Jährige war am Dienstag ganz stolz mit ihrem Rennmotorrad in der Innenstadt unterwegs. Leider hatte sie dabei zwei essentielle Dinge "vergessen":

Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim kontrollierten am Dienstagmittag, gegen 13.30 Uhr, eine 24-Jährige Dame im Stadtgebiet von Rosenheim. Die Frau aus Rosenheim fuhr ein Rennmotorrad der Marke Suzuki und hatte während der Fahrt keinen Schutzhelm auf. Weiterhin gab die Dame an, dass sie nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Aktuell nehme sie jedoch Fahrstunden in einer örtlichen Fahrschule. Genug Fahrpraxis hätte sie jedoch aufgrund diverser „Schwarzfahrten“.

Nun stellten die Beamten den Schlüssel des Motorrades sicher. Gegen die 24-Jährige wird wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Auch die Führerscheinstelle bekommt eine Mitteilung. Ob diese dann das "Okay" für die Erteilung des Motorradführerscheins gibt, bleibt fraglich.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser