Auf frischer Tat

Klepperstraße: Serien-Einbrecher erwischt?

Rosenheim - Am Montagabend ist ein 53-jähriger Einbrecher von einer Zivilstreife auf frischer Tat festgenommen worden. Die Polizei prüft derzeit Zusammenhänge mit weiteren Einbrüchen:

Ein Zeuge verständigte am Montagabend die Polizei in Rosenheim, als er gegen 21.15 Uhr einen Einbruchsversuch in ein Gewerbeunternehmen in der Klepperstraße bemerkte.Auf einem Fußweg hinter dem Firmengebäude konnte kurze Zeit später durch eine Zivilstreife ein 53-jähriger Mann festgenommen werden, der noch einbruchstypische Werkzeuge mit sich führte. Vor dem eingeschlagenen Bürofenster war zudem eine herrenlose Tasche mit einem Brecheisen abgelegt. Die aufgefundenen Werkzeuge wurden sichergestellt und der Kriminalpolizei zusammen mit dem festgenommenen Einbrecher übergeben.

Aufgrund der kriminalpolizeilichen Ermittlungen dürfte der Tatverdächtige, ein deutscher Staatsangehöriger aus Rosenheim, für weitere drei Einbrüche in gewerbliche Unternehmen verantwortlich sein, die sich am vergangenen Wochenende im Stadtgebiet ereignet haben. Hierbei entstand ein erheblicher Sachschaden an Türen und Fenstern, ein Beuteschaden war nicht zu verzeichnen.

Auf Antrag der zuständigen Staatsanwaltschaft Traunstein, Zweigstelle Rosenheim, wurde der Tatverdächtige am Dienstagvormittag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser hat die Untersuchungshaft gegen den 53-jährigen Mann angeordnet.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd 

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser