Im Rosenheimer Krankenhaus

Betrunkene verblüffte die Polizisten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Sturzbetrunken wurde eine Dame im Krankenhaus aufgefunden. Als die Polizei sie von dort wieder hinausbringen wollte, staunten die Beamten nicht schlecht.

Am vergangenen Mittwoch fiel eine 55-jährige Dame negativ im Krankenhaus Rosenheim auf, da sie stark betrunken war und sich kaum auf den Beinen halten konnte. Nachdem die Dame keine medizinische Hilfe benötigte, sondern "lediglich" sehr stark betrunken war, wurde die Polizei hinzugezogen.

Die Beamten staunten anschließend nicht schlecht, als sie an der Kleidung der Damen sogenannte Diebstahlssicherungen feststellten. Zur Herkunft der Kleidung machte die Dame darüber hinaus unglaubwürdige Angaben.

Weitere Ermittlungen ergaben schlussendlich, dass die Kleidung in zwei verschiedenen Geschäften in Rosenheim entwendet wurde. Das Diebesgut im Gesamtwert von über 150 Euro wurde durch die Polizei sichergestellt. Gegen die 55-Jährige wird nun strafrechtlich ermittelt. Zudem war die Dame den Polizisten bereits einschlägig wegen einiger Diebstahlsdelikte bekannt.

Der zuständige Staatsanwalt beantragte noch am selben Tag Haft gegen die Diebin. Nun wird sie dem Haftrichter vorgeführt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser