Alkoholfahrt endet an Parkhaus-Einfahrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Seine Spritztour in die Stadt hatte sich ein Raublinger wohl ganz anders vorgestellt. Bei der Einfahrt ins Parkhaus begann das Dilemma dann aber so richtig:

Am 28.08.2014 gegen 11.45 Uhr kam es vor dem Parkhaus P1 in Rosenheim zu einem Verkehrsunfall. Ein 62-jähriger Mann aus Raubling fuhr zunächst so mit seinem Pkw an den dortigen Ticketautomaten heran, dass er kein Ticket ziehen konnte. Als er seinen Fehler korrigieren wollte und rückwärts fuhr, touchierte er einen hinter ihm stehenden Pkw einer 51-jährigen Frau aus Raubling. Hierbei entstand an dem Pkw der Frau ein Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Der Pkw des Fahrers aus Raubling blieb augenscheinlich unbeschädigt.

Zur Aufnahme des Verkehrsunfalls wurden Beamte der Polizeiinspektion in Rosenheim gerufen. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Fahrer aus Raubling stark alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von über zwei Promille. Neben einer durchgeführten Blutentnahme und der sofortigen Sicherstellung seines Führerscheins, kommt nun auch noch eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs auf den Mann zu.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser