Feuerwehr konnte das Gulasch nicht retten

Rosenheim - Am Samstagmittag rückten zahlreiche Einsatzkräfte in die Illerstraße in Rosenheim aus. Den erwarteten Brand haben sie dort aber nicht vorgefunden.

Am späten Samstagmittag wurde die Polizei durch die Integrierte Leitstelle über einen möglichen Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Illerstraße in Rosenheim informiert. Die Feuerwehr Rosenheim mit einem Großaufgebot, der Rettungsdienst sowie mehrere Streifenbesatzungen der Polizei eilten zur Brandörtlichkeit.

Vor Ort stellte sich heraus, dass der starke Brandgeruch von einem auf dem Herd vergessen Gulasch herrührte. Dies hatte der Wohnungsinhaber vergessen, als er mit der Wohnungsreinigung beschäftigt war. Seine Frau befand sich auf einer Messe.

Es waren zu keinem Zeitpunkt Personen in Gefahr. Außer dem Gulasch, welches dadurch ungenießbar war, wurde nichts beschädigt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © lam

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser