77-Jähriger rammt 75-Jährige - Totalschaden

Rosenheim - Heftiger Zusammenstoß auf der Staatsstraße 2359: Ein 77-jähriger Rentner knallte in das Auto einer 75-Jährigen. Danach war sein Auto nur noch Schrott!

Am 11. März um etwa 11.50 Uhr ereignete sich ein heftiger Zusammenstoß auf der Staatsstraße 2359. Ein 77-jähriger Österreicher fuhr mit seinem VW von Vogtareuth in Fahrtrichtung Rosenheim. Hierbei übersah er das Abbiegevorhaben der vor ihm fahrenden Vogtareutherin.

Die vor dem Österreicher befindliche 75-jährige Dame wollte nach links abbiegen und blinkte sogar noch. Der hinter ihr fahrende 77-Jährige bemerkte dies offensichtlich zu spät und prallte mit der Front seines VW gegen die Heckseite des Fahrzeugs der Vogtareutherin.

Der VW des Österreichers wurde hierdurch an der Front stark eingedrückt und hat vermutlich einen wirtschaftlichen Totalschaden. Das Auto der 75-Jährigen wurde an der Heckseite leicht eingedrückt.

Die freiwillige Feuerwehr war mit fünf Mann zur Verkehrsregelung vor Ort. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 20.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser