Mit rauchenden Reifen daheim angekommen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Nur das schnelle Eingreifen der Feuerwehr verhinderte am Montagabend den Vollbrand eines Autos in der Zugspitzstraße.

Ein 66-jähriger Rosenheimer bemerkte während der Fahrt, dass sein Pkw ständig in eine Richtung zieht. An seiner Wohnadresse angekommen, rauchte der Vorderreifen schon stark, Teile der Plastikumrandung waren angeschmort. Flammen waren noch nicht erkennbar.

Schnell war die Rosenheimer Feuerwehr vor Ort und löschte den Gefahrenbereich ab, verhindert so wohl einen größeren Schaden am Fahrzeug.

Ursache für den Vorfall dürfte eine festgefahrene oder defekte Bremsanlage gewesen sein

Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser